Logotherapie

Einführung in die Logotherapie & Existenzanalyse

und Information über die Angebote des Instituts

Termin:20.2.2017
 Schade! Diese Veranstaltung haben Sie leider schon verpasst...
 
Ort: SinnZENTRUM Salzburg (5020 Salzburg, Berchtesgadner Straße 11)
Karte und Routenplaner
 
Eintrittspreis:  Freier Eintritt


Die Sehnsucht nach einem wirklich erfüllten, zufriedenen und erfolgreichen Leben ist in Zeiten von Veränderung und
Wandel deutlich spürbar.

Vieles Neues eröffnet sich! Alte Sicherheiten scheinen nicht mehr greifbar. Gewohntes wird hinterfragt.

Viktor Frankl beschreibt in seinem wahrscheinlich wichtigsten Buch „Ärztliche Seelsorge“ das Wesen des Sinns einmal so: Sinn ist Schrittmacher des Seins!

Er spielt dabei ursprünglich mit zwei englischen Worten: pacemaker (Schrittmacher) und peacemaker (Friedenstifter –
Beruhiger).

Sinn ist für Frankl nicht etwas Beruhigendes, Peace-machendes, sondern etwas Antreibendes, Schrittmachendes, ja
etwas Weiterführendes.

Die Sinnfrage, die manchmal sehr störend wirkt, so möchte ich ergänzen, ist ein Freund, der dich aufweckt – aus deinem
Schlaf, deiner Gleichgültigkeit, deiner falschen Gelassenheit – wenn Du unterzugehen drohst.

Kernthemen:
• Grundzüge des Menschenbildes der Logotherapie Viktor Frankls
• Einführung in die Methoden der Logotherapie
• Reflexionsarbeiten
• Information über die verschiedenen Angebote des Institutes

Zielgruppe: Alle, die sich für die Logotherapie oder eines der Angebote des Institutes interessieren.

Weitere Informationen:
  www.sinnzentrum.at/termine/seminardetails/seminar/show/159/
  online@sinnzentrum.at
  +43 662 828501-0

Haftungsausschluss: Veranstaltungsplan.at kann keinerlei Gewähr für die Aktualität oder Korrektheit dieser Informationen oder der Links übernehmen. Haftungsansprüche, welche durch die Nutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen. Wir behalten uns vor, einzelne Seiten oder das gesamte Angebot ohne Ankündigung zu verändern, zu löschen oder einzustellen.